Magischer Nachmittag im comX

Unsere Weihnachtswoche ist gut angelaufen. Wir hatten viele Eltern und Kinder zu Besuch, die gemeinsam leckere Plätzchen gebacken haben und sich anschließend von einer magischen Show unterhalten ließen.

Der Zauberer war Klasse und jedes Kind durfte auch mal nach vorne und teil eines Zaubertricks sein.

Hier einige Bilder für euch.

 

Euer comX-Team!

Backen und Action im Kinderzentrum

Am Freitag hat Charleen zusammen mit unserer Erzieherin Dani Kekse gebacken und sie anschließend unter den Kindern verteilt. Diese waren wirklich köstlich. Anschließend räumten wir die Tischtennisplatte aus dem Weg und spielten eine Runde Schweinchen in der Mitte und Brennball. Das hat so einen großen Spaß gemacht, dass sich alle Kinder schon danach sehnen, dass wir bald wieder unser Netz runterlassen, und dadurch eine große Indoorsportfläche entsteht, auf der Fußball und Brennball gespielt wird.

Hier noch zwei Bilder vom letzten Freitag.

Euer comX-Team

Wir haben einen Weihnachtsbaum

Leon und Janine haben geholfen

Unser Weihnachtsbaum steht. Gemeinsam mit Janine und Leon hat Phillip den Weihnachtsbaum im Kinderzentrum geschmückt und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Wir hatten viel Spaß bei der Aktion und sind mit unserem bunten Bäumchen sehr zufrieden.

 

 

 

Am Freitag, den 06.12.2019 schmücken wir unseren Zweig über dem Tresen. Wer da ist, darf gerne mitmachen.

 

Euer comX-Team

Unser weihnachtliches Kinderzentrum

Es liegt Magie in der Luft!

Die Weihnachtszeit ist immerwieder etwas besonderes. Überall wird gebacken und der Duft nach Zimt und Vanillekipferln liegt jedem in der Nase. Weihnachten ist Naschzeit, da darf man auch mal ein Plätzchen mehr essen. Auch bei uns im Kinderzentrum wird diese Zeit zelebriert. Und wer sie gemeinsam mit uns zelebrieren möchte, den laden wir herzlich ein, uns regelmäßig zu besuchen. Einige Highlights seht ihr hier in der kleinen Übersicht.

 

Euer comX-Team

Ausflug zu Hertha

Wir waren wieder im Stadion

Leicht verspätet, aber trotzdem lesbar, veröffentlichen wir hier unsere Rückschau zu unserem Ausflug ins Olympiastadion am 26.10.2019.

Die Hertha hatte ein Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim, und die Ausgangslage war vielversprechend. Hertha hatte nach misslungenem Saisonauftakt gerade drei Spiele in Folge gewonnen, und wieder richtig ansehnlichen Fußball gespielt. Da kam ein Gegner wie Hoffenheim gerade zur richtigen Zeit, schließlich waren die beiden direkte Nachbarn im Mittelfeld der Tabelle. Für den Sieger sollte es ein Schritt in Richtung europäisches Geschäft sein. Der Beginn war furios - Hertha erspielte sich in der Anfangsphase viele Großchancen doch das Tor wollte nicht fallen. Leider fiel es dann auf der Gegenseite im Doppelpack. Aus zwei Chancen machte Hoffenheim zwei Tore und so ging es mit einem ernüchternden Gefühl in die Halbzeit. Doch Hertha konnte die Partie noch zu einem 2:2 umbiegen, auch durch ein wunderschönes Fallrückziehertor durch Dodi Lukebakio. Traumhaft! Doch es kam wie es kommen sollte: Hertha war bei einer Ecke nicht ganz auf der Höhe, und bekam noch das Gegentor per Kopfball, zum am Ende unnötigen 2:3 Entstand.

Dennoch war es für alle ein tolles Erlebnis. Zu unserer Gruppe gesellten sich auch einige Eltern mit ihren Kindern, die uns regelmäßig beim Familiencafe besuchen, und auch für die sonst nicht so fußballbegeisterten Mütter war es ein tolles Erlebnis.

Danke an Hertha BSC für die Freikarten, es ist wirklich toll dass sich ein Verein so dafür engagiert, dass auch die Kinder von der Faszination Stadionbesuch angesteckt werden können, die es sonst sehr schwer hätten dort mal einen Platz zu ergattern.

Wir hoffen, dass wir zeitnah wieder ins Stadion können und bedanken uns bei allen die dabei waren.

Euer comX Team.

Kinderzentrum mit neuen, tollen Aktionen wieder geöffnet

Wir freuen uns auf euch!

Auch wenn nachwievor eine Baustelle unser Haus umgibt, sind unsere Türen wieder für euch geöffnet. Auch unser Programm hat sich ein wenig geändert.

Hinweis: Das Kino am Freitag fällt bis auf weiteres aus. Die Bauarbeiten versperren uns derzeit noch den Kinoraum.

Montag: Fußball 16:00-17:30 in der Sporthalle des Atrium mit Phillip//Billiardtraining mit Biggi

Dienstag: Familientag und Töpfern mit Kirsten

Mittwoch: Billardtraining mit Phillip

Donnerstag: Actionday im Toberaum mit Phillip

Hier zu unserem Programm

Euer comX Team

Wir waren im Stadion

Was gibt es schöneres, als an einem Samstagmittag, bei 25°C im Schatten in ein volles Olympiastadion zu gehen, und bei entspannter Atmosphäre ein Fußballspiel in der höchsten deutschen Spielklasse zu sehen? Nicht viel? Sehen wir genau so. Wir hatten am Samstag wieder Freikarten von Hertha BSC bekommen, was wir an dieser Stelle noch einmal ganz doll honorieren wollen. Hertha BSC gibt uns als Einrichtung immer wieder die Möglichkeit, mit unseren Kindern Sachen zu erleben, die nicht jedes Kind erleben darf. Ob es ein Meet&Greet mit den Stars der Hertha ist, oder regelmäßige Freikarten für die Heimspiele im Olympiastadion - wir freuen uns immerwieder über diese Möglichkeiten.

Das Ergebnis war an diesem Tag mal wieder Nebensache. Auch wenn Hertha BSC mit 1:5 im eigenen Stadion unterging, war die Stimmung im Stadion freundschaftlich und entspannt. Es gab viele Tore zu sehen, und wir genossen unseren Ausflug sehr. Am Ende gab es für alle noch eine Kugel Eis und wir hatten großen Spaß.

Das Foto hier zeigt den Jubel kurz nach dem zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich der Hertha.

Wir haben unser Foto

Endlich war es soweit! Nach unserem letzten Trainingsbesuch bei der Hertha, hatten wir dieses mal die besondere Gelegenheit die Topspieler der Hertha zu einem gemeinsamen Foto einzuladen. Dies taten sie auch gerne, und dabei entstand dieses tolle Foto:

Die Herthaspieler von links nach rechts: Maximilian Mittelstädt, Niklas Stark, Per Skjelbred, Lukas Klünter, Salomon Kalou und Vedad Ibišević

Unsere Kinder hatten einen unvergesslichen Tag, und tragen ihre signierten Fußballschuhe immernoch mit großem Stolz und tollen Erinnerungen.

Vielen Dank an alle Spieler, die nach anstrengendem Krafttraining in gleißender Hitze sich für alle Fans (wir waren nicht die Einzigen Autogrammjäger) geduldig für jeden Fan sich die Zeit nahmen und an das Presseteam der Hertha, die uns dies ermöglichten.